Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag
 


Stelzer, Elmar
Mach's gut, Winnetou
Die Biographie einer Familie
2018
48 Seiten
Paperback
€ 9,90 (D)
ISBN 978-3-86455-152-9
edition fischer

»Mein Alter fragte mich, ob ich nicht die Familiengeschichte weiterschreiben möchte. Eigentlich hab ich überhaupt keinen Bock dazu. Wozu soll das gut sein? Wenn ich dem Alten ab und zu was abliefern würde, könnte er mir bei dem neuen Computer großzügig unter die Ärmchen greifen. Das hat mich überzeugt.«

Und so beginnt Joshua, zu den Ideen seines Alten seinen Senf hinzuzugeben. Ob dem Alten, der ja schließlich noch seine Ausbildung zu finanzieren hat, bevor er ins Altenheim abgeschoben wird, immer alles schmeckt, was hier angerichtet wird, kann dahinstehen. Denn in der Beschäftigung mit dem Thema beginnt Joshua zu verstehen, wie »brüchig« doch auch die Welt ist, in der er lebt und ahnt noch nicht, dass sein Austauschjahr in Amerika dies nicht nur bestätigt, sondern die Familiengeschichte auf ganz eigene Weise fortschreibt.



Stelzer, Elmar
Aus Söhnen werden Väter
oder unbeschwerte Jugend
2017
64 Seiten
Paperback
€ 9,90 (D)
ISBN 978-3-86455-120-8
edition fischer

Jeder Vater ist der Sohn eines Sohnes, jeder Sohn wertet den Einfluss, den der eigene Vater auf sein Leben hat, auf seine Weise, versucht zu rebellieren, sich durchzusetzen, seinen eigenen Weg zu gehen. Jeder Vater versucht, seinen Söhnen das zu geben, was er selbst vom eigenen Vater erwartet hätte, bemüht sich, die Fehler seiner Vorväter zu vermeiden – und wiederholt sie doch.
Väter einer Familie erzählen hier ihre und die Geschichte ihrer Väter: von jenem, der nach Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg auszog, um in Italien sein Glück zu machen und mit einem Vermögen in die Heimat zurückkehrte, das er dort wieder verlor.

Von jenem, der immer Lehrer werden wollte, sein Ziel trotz der Wirren des Zweiten Weltkrieges und gegen den Widerstand des Vaters erreichen konnte und seiner Familie das Haus bauen konnte, das zu bauen sein Vater versäumt hatte.
Von jenem, der in dörflicher Idylle unbeschwerte Kindertage erlebte und diese wieder heraufbeschwört, um die Dämonen seines Sohnes zu vertreiben.




Elmar Stelzer,
geboren 1959 in Pforzheim. Nach dem Abitur Studium der Humanmedizin. Verheiratet, vier Kinder, niedergelassener Arzt in Mannheim.